Freitag, 29. Juli 2016

5 gute Gründe, Essaouira zu besuchen


Der erste Grund
ist ein Rundgang durch die Festung, einer ehemaligen Artillerie - Plattform. Von dort aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Medina (UNESCO - Weltkulturerbe), auf den gesamten Hafen und auf die Atlantikküste.

Auf der Scala de la Kasbah stehen noch viele Kanonen
 aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Im Hafengelände
 sieht man noch Schiffe, die aus Holz gefertigt werden. 
Wenn die Fischerboote am späten Vormittag eintreffen,
 sollten Sie sich Zeit nehmen, 
um einen Teller gegrillter Sardinen zu sich zu nehmen. 






Der zweite gute Grund 
ist die Kombination aus Meer, Sonne und Surfen.
In Essaouira herrschen fast konstante 
Passatwinde, 
die die Temperatur sehr angenehm 
erscheinen lassen. Deshalb wird der Ort auch
 "Stadt des Windes"
 bezeichnet.
Wer das Surfen und Kiten liebt, 
ist hier genau richtig. Man kann alle 
Sportgeräte ausleihen und gibt sich in 
die Hände von Experten.





Der dritte Grund 
heisst Shoppen ohne Ende!
 In den Souks von Essaouira finden
 Sie alles, was das Herz begehrt. 
Berberschmuck, 
farbenfrohe Pantoletten, 
Gewürze mit unwahrscheinlichen Namen
 wie  "Viagra bebere" oder
 "Saatgut für Lächeln" 
und das marokkanische Arganöl.




Der vierte Grund heisst 
 "Speisen und die Füsse dabei ins Wasser halten"!
Im legendären Strand - Restaurant
"Beach & Friends"
gibt es eine grosse Auswahl an Fischgerichten.
Sardinen, Dorade, Lobster,
Tintenfisch und vieles mehr...
Ebenso Salate, Sandwiches & Burger.




Und der fünfte Grund:
ein Tagesausflug auf dem Pferderücken.
Entdecken Sie weite Strände,  
erklimmen Sie die Dünen,
auch die "kleine Sahara" genannt, 
streifen Sie durch die
Arganwälder
auf dem Rücken eines Pferdes.
Ob eine Stunde, ein halber oder
doch lieber ganzer Tag entscheiden Sie
selbst. Es ist ein unvergessliches Abenteuer.



Ansprechpartner:
Angelika Kallenbach
6370 Kitzbühel
Tel.: +43/(0)660/744 46 43
E-Mail: turbofit@gmail.com
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen